Achtung! Achtung!

Achtung, Achtung!
Vorsicht ist geboten!
Gefahrenklasse 13!
Zugriff wird empfohlen!

Im Netz der Wächter schimmert ein Gesicht
von hundert Monitoren und es trägt auch hundert
Ausdrücke. Eine Spektralanalyse seiner, höchstpersönlichen
Mimik strahlt den Beobachtern – sie tragen kein Uniformen –
wie eine sich entblätternde Blüte entgegen.

Ausgedruckt würde die Seiten über Seiten ganze Kellerräume
– dunkel aber trocken, unter unauffälligen Gebäuden – füllen.
Auf den Bildschirmen sind sie durchsetzt von hervorgehobenen
Signalwörtern. Sie signalisieren Gefahr im Vollzug.

Die Datenbanken korrelieren was gut ausgebildete Beamte
interpretieren. Da gibt es den einfachen Bomben-quotient,
den Negativausdruck-Kapitalismus Koeffizient, die Abweichung
von erwarteten Mittelwert der Zufriedenheit.
Die Maschinen sortieren und selektieren die Flut an gespeicherten Daten,

Dann prüft man die Gesetze: Wer macht sich verdächtig?
Wer versucht die Überwachung zu verhindern? – es ist ganz einfach:
Wer nichts zu verbergen hat, hat nichts zu befürchten.
Wer sich aber fürchtet ist wahrscheinlich Terrorist.
Und wer Terrorist ist… Achtung! Achtung!

Advertisements

~ von gedichtblog - 8. April 2008.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: