Sinngedings

Ich bin ein Sinngedings
sorgenbeschwerter
Offenheit

Mit deutung aber ohne Be
und Doppelsinn
rede ich

und horte meine
Innenwelt

Ich bin ein Zeichensatz
In dir bin
Ich ein Denken

In mir steckt ein Gedachtes
im Zwischen des Gedichtes
bin ich gezeichnet worden

in dir
bin ich
ein einmal
dann
in mir
bin ich
ein immer

Advertisements

~ von gedichtblog - 8. April 2008.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: