halbleben

ein werkstück ist
unser wir, halb wahr,
halb lebendig
ich habe, als halber
maschinenbauer,
auf dem reißbrett eine
sollbruchstelle
eingebaut.
hatte halb vergessen wo.

nun hatten halbleben sich,
halb unbewußt, ergeben
und der schadens- oder
überlastfall ist absehbar.

~ von gedichtblog - 27. August 2008.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: