Wunder

Es
gibt keine
Wunder
kann keine
Wunder
geben

Kein Wunder
dass Tauben
Autos ausweichen

Kein Wunder
dass Blumen
Wüsten ausweichen

Kein Wunder
dass Flüsse
Bergen ausweichen

Kein Wunder
dass wir ein
ander ausweichen

Advertisements

~ von gedichtblog - 1. April 2011.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: