während ich masturbiere

während ich masturbiere ist der himmel endlos
wolken fernsehen stürme die sonne brennt der regen
wäscht das gift der arbeit auf die haut
wortlose menschen in sauberen
anzügen in den schatten der hohen häuser
ich höre ein lied
während ich masturbiere stürmt der feurige
bogen der sonne über die krümmung der erde
stets einen schritt dem appolonischen
bogen voraus schleppen sich graue menschen
in die zukunft andernorts erzählt
während ich masturbiere ein mann
mit den sprüngen des alters in der
stimme sundiatas geschichte stunde um stunde
aus langer erinnerung seine stimme verebbt
ein junger mann trägt seinen leib
und bettet ihn in stille und gedächtnis
auch wenn es unerwähnt bleibt und ungesehen
stirbt während ich masturbiere ein kind
nicht durch die hand elohims rachsüchtig
wolkenverhangen sondern durch die hände
ferner spieler ein anderes kind
wird geboren während ich masturbiere
in einem haus dünnen blechs und das rauschen
der regenzeit ertränkt den ersten
schrei ihre mutter jedoch hört es klar
und deutlich in zärtlichkeit und blut
während ich masturbiere treibt ein boot
auf den wellen mare nostrum es ist voller
menschen nach europa die hände gestreckt
die haut vom scharfen urin europas
vernarbt begrüßt von gewehren
und den stoßenden händen europas
andere hoffen auf heiliges land
und überall sind die müssenden wundgescheuert
während ich masturbiere rasst ein planet
durch die dunkelheit um ein blendendes licht
ich spüre es unter meinen füßen die kaum
den boden berühren rieche es in der kälte
nach dem sturm das fenster weit offen
höre es in leisen geräuschen durch viele
mauern hindurch
und als ich ejakuliere
füllt sich die zeit mit stille
in mir kommt anspannung, kommt loslassen
umzeichnen die ausdehnung der gegenwart
als ich ausatme weht aus meinen lungen
auch ein echo afrikas
und durch mich geht die geschichte
in der alle versammelt sind
allein vor dem bildschirm
in vom sturm hingeworfener ruhe
und doch bin ich hier
mitten unter euch

Advertisements

~ von gedichtblog - 13. Juni 2014.

Eine Antwort to “während ich masturbiere”

  1. „während ich“… was anderes tue… sex haben… whatever… the same things… might happen’…
    Cool. Original.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: