es beschreibt einen kreis

grashalme
umgelegt
zwischen der nacht
– nährend
und tag
schau ein
gänseblümchen
blütenbleich
-hell
-weiß
-weich
-unregelmäßig
-den kreis der blütenblattkanten hat ein tapsiger alter mann gemalt
schau ein
schatten
von den langen nassen zotteln eines
gallopierenden hirtenhundes sprüht es
das licht fängt sich bricht öffnet sich
schau in den tropfen
dies– ist für liebe
kein bild
noch metapher
anna gänse
sonnenschein

nocheinmal
viel wächst
manches ist selten
blumensehen ist

was haben blumen mit

grünzeugs
anna grün
clorophyl
fühlt sich licht gefangen

sag mir anna
welche blume
blümchen
blüte
blatt

es beschreibt einen kreis

Advertisements

~ von gedichtblog - 5. Oktober 2014.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: