Kaltes Glas (1999)

Kaltes Glas
Der Hauch des letzten Königs
Ein Flüstern aus vergessenen Brunnen
„Gibt mir dein Licht“
Ein Schrei aus dem roten Mond
Ein blutiges Banner weht weit südlich
„Ich will leben“
Neonaugen starren lichtlos in mein Hirn
Tausen tote Akrobaten tanzen zu meiner Lichtermelodie
„Ich will sterben“
Zu Scherben gebrochen lieg ich vor mir
„Sterben um zu leben“

Kaltes Glas, kalter Schweiß (auf dieser toten Stirn)
„Komm zu mir, komm zu mir“
Ein Augenblick des Vakuums umhüllt mein hohles Bild
Eingehüllt in kaltes Glas

Lustvoll strömts hernieder das goldene Gesöff
Zu zerschellen nur an der tiefsten Brücken
„Komm zu mir, gibt mir dein Licht, gib mir Leben“
Und dieser kalte Schluck Versuchung
Dies Feuer, das blutet aus tausend Wunden
Umweht von grauverwobnen Nebeln liegen tiefe Brunnen kalt in ihrere Einsamkeit
Vergessen
Hierhin vergieß ich meine Seele, auf dass dies Feuer nie verglühe

Drängst hinaus, teuflischer gar denn der Wellen betrügerisch Tanz
Aus der Mitte entspringt ein silbriger Faden
Am Ende zwei Gesichter
Eines golden, eines grün
So gesehen, so geschehen

Und nun hervor aus tiefen Wassern wie verdrehte Kirchentürme
Tausend Hörner, die Medusa aus dem Traum
Versteinert starr ich, blind beinahe, in dunkle Augen und fühle nichts denn kaltes Glas
Kaltes Glas, nur Zeugen meiner Einsamkeit
Verzeih der Mutter, erschlag das Kind
gebäre neu nach Mitternacht, am neuen Tag, tief in der Nacht

War es dies, was sie sagten?

Meiner Seele Zeugen sind die Bilder ohne Rahmen in der Galerie der Seelen
Die blinden Augen der Lebenden
Die tauben Ohren der zum sterben verdammten
„Ich schrie lauter schon, mein Vater, ich war hier bevor du kamst“
Als fallendes Laub vom Herbstwind getragen
Ich trage in mir die Scherben, Narben aus kaltem Glas.

Advertisements

~ von gedichtblog - 3. Juni 2015.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: