Über einen Brief

Über einen Brief

Altes Holz keift die Zeit an
biegt sich träg, murrt, rumort
Regen klopft, trommelt, drängt an
graues Glas.

Zwischen Stoff, Karton, Papieren
huschen laut Ratten umher er-
schrocken vom Regen, ein Käuzchen
auf der Jagd.

Spuren kleinster Pfoten, Blut und Kot
der toten Ratten liegen auf gelben,
tintenversehrten Papieren
wie Gemälde.

Advertisements

~ von gedichtblog - 7. Januar 2017.

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: