Info

Gedichtblog.de veröffentlicht in regelmässigen Abständen – das heißt sobald sie veröffentlichbar sind – Gedichte von Thomas Alexander Jahnke. Zunächst werden jeden Tag ein oder mehrere ältere Gedichte erscheinen, bis alle Gedichte, die ich noch für lesbar befinde, im Blog stehen. Dann kommen neue Gedicht in eben der Frequenz in der sie geschrieben werden nach. Ich habe vor auch meine anderen Ergüsse, wenn es sich anbietet, hier zu veröffentlichen.

Alle meine Gedichte erscheinen unter der Creative Commons Lizenz Namensnennung-NichtKommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen

Das heißt, die hier veröffentlichten Texte dürfen vervielfältigt und bearbeitet werden, solange ich als Autor genannt werde und auf eine der unten angefügten Seiten verlinkt wird, die Bearbeitungen ebenfalls unter CC Lizenz (oder einer äquivalenten Lizenz) veröffentlicht werden und keinerlei kommerzielle Veröffentlichung erfolgt.

URLs, die obige Bedingung erfüllen:
https://gedichtblog.wordpress.com
http://www.gedichtblog.de
http://gedichtblog.de

Das Bild im Header wurde aufgenommen von David Ruiz, alle Rechte liegen bei ihm. Seine herrlichen Photos werden unter CC Lizenz veröffentlicht  auf http://davidruiz.eu/photoblog/index.php .

Advertisements

5 Antworten to “Info”

  1. Hallo t.a.j.,
    in meinem kleinen Forum gibt es einen Autor, der dich gern wiederlesen würde :). Vielleicht magst du ja mal reinschauen. Wenn du in der Shoutbox (rechts) hochblätterst, findest du dort eine Nachricht vom 14.4., die für dich bestimmt ist. Du kannst da auch antworten, falls du das möchtest.
    http://literarchie.plusboard.de

    LG Melusine

    (P.S.: Kannst diese Nachricht dann ja löschen, ich hatte bloß keine andere Möglichkeit, dich zu erreichen.)

  2. Hallo Admin,
    bin durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und immer interessiert an wechselseitigen Verlinkungen, damit sich potenzielle Leser/-innen kreuz und quer durch kreative Seiten im Internet lesen können. Was ich hier gelesen habe, gefiel mir sehr gut, obwohl ich meine, dass die Schrift für manchen Leser etwas klein ist und die Seiten etwas zu dunkel/düster. Aber es ist ja der Inhalt, der zählt. Wenn du interessiert bist, melde dich bitte bei mir.
    Hans Brakhage

  3. Off topic:
    Das Deutsche Literaturarchiv verfolgt mit Interesse ihr Weblog und wuerde gern mit Ihnen Kontakt aufnehmen. Ueber eine Rueckmeldung an Jochen.Walter@dla-marbach.de wuerden wir uns sehr freuen. Gruesse aus Marbach, Jochen Walter

  4. Ich hätte auch eine persönliche Nachricht geschrieben, wenn ich gleich gefunden hätte, wie das hier geht :) Stattdessen hier ein Link zur Kenntnisnahme:

    https://misswritten.wordpress.com/2015/11/01/heute-ist-der-tag/

    Liebe Grüße

  5. Ein schöner Spruch in der Kopfzeile! Und trotzdem ein „gedichtblog“ – sehr schön: es kann nie genug Lyrik geben!

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: